Das touristische Epizentrum der Algarve, wunderschöne Strände, erstaunliche Landschaften und ein verrücktes Nachtleben.

ALLGEMEINE INFO

Es ist leicht zu erreichen, nur 40 Minuten mit dem Auto vom Flughafen Faro entfernt.

Albufeira ist ein beliebter Ferienort, der im zentralen Teil der Südküste der Algarve liegt. Die Stadt bietet zahlreiche Hotels, bunte Partys und eine große Auswahl an Bars und Restaurants.

Jahrhundertelang war Albufeira ein Fischerdorf, das in den 1960er Jahren für den Tourismus erschlossen und 1986 zur Stadt erhoben wurde. Sie hat sich zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt, mit Sandstränden und einem lebhaften Nachtleben.

Albufeira Landesführer - Dinge zu tun

Stadtplanung

Bitte klicken Sie auf den blauen Text, um weitere Informationen zu erhalten.

Die Stadt erstreckt sich entlang der Küste und Sie können verschiedene Punkte der Strandpromenade zu überprüfen, jeder hat seinen eigenen Charme. Albufeira Stadtplanung kann wie Chaos aussehen, es ist nicht ein Stil Stadt. Manchmal sind es traditionelle Gebäude, manchmal große Hotels, dazwischen gibt es Teile von naturgrünen Wohnblocks.

Albufeira rettete die Altstadt und ließ neue Teile mit hohen Gebäuden des Großstadtlebens wachsen. Die Anzahl der Hotels ist übermäßig phantasievoll, sehr luxuriös, was irgendwie schon so viel in die Stadtarchitektur eingebrochen ist. Es ist schwer, eine urbane Atmosphäre in Albufeira zu finden, neue Stadtteile sehen aus wie eine amerikanische Stadt mit Palmen an den Seitenstraßen und gleichzeitig ist die Architektur mit älteren Gebäuden bedeckt, die an einen portugiesischen Duft erinnern.

Da Albufeira von großen Häusern mit Pools umgeben ist, können die Entfernungen um die Stadt herum sehr groß und nicht so angenehm zu laufen sein. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind ziemlich schwach. Aber hier können Sie überprüfen, was funktioniert. Auch auf der Website der Gemeinde gibt es einige Informationen.

Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun

EINIGE TIPPS

Strände

Wir raten Ihnen, sich nicht an den Stränden der Stadt aufzuhalten. Sie können aber auch mehr Geld ausgeben und 10-15 km rund um Albufeira erkunden. Es macht keinen Sinn, alle Strände zu zählen, denn Sie können sie auf der Karte überprüfen.

Da kann man schon mal ins Staunen kommen:

  • Praia de Marinha.
  • Praia da Falésia mit erstaunlichen Holztreppen in Sandfelsen.
  • Olheiros de Água Doce mit Holzpfad.
  • Arrifão Strand mit hohen Klippen und erstaunliche Naturschutzgebiet „Caminho da Baleeira“ für ein wenig zu Fuß.
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun

Üblicher touristischer Tag in Albufeira

Nach dem Spaziergang in der Altstadt kann man an den Strand gehen, und in eines der hunderten Cafés. An den Klippen findet man wunderschöne Fels- und Sandstrände. Es gibt verschiedene Arten von Bootsausflügen, auch zu den berühmten Benagil-Höhlen. Sie können leicht Segelkurse und Yachtcharter finden. Probieren Sie Wassersportarten wie Stand Up Pedal, Kajak und Wasserski aus.

Auch wenn Sie nur ein kleines Budget zur Verfügung haben, empfehlen wir Ihnen, eine Bootstour zu unternehmen. Es gibt einfach Dinge, die man ohne Anleitung nicht erleben kann. Außerdem sind die Touren in Albufeira recht günstig.

Auf unserer Website können Sie verschiedene Arten von Touren in jeder Stadt finden. In Albufeira gibt es Kajaks, Stand-up-Paddle, Weinverkostungen (nur 10 Euro) usw.

Wir berechnen Ihnen keine zusätzliche Gebühr für die Buchung, aber wir erhalten eine Provision als Verkäufer in jedem anderen Segelpunkt online auf in der Stadt. Das Geld, das wir für den Verkauf erhalten, hilft uns, die Algarve besser zu entdecken und darüber zu schreiben.

Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun

Die Stadt hat einige Aussichtspunkte:

Pau da Bandeira. Schöne Aussicht auf die Altstadt.

Peneco. Wunderbare Aussichtsplattform mit einer großen interessanten Aufzugskonstruktion zum Strand.

Samora Barros. Gut für einen kurzen Halt, um das Meer zu genießen.

Rossio.

Porto de Pesca. Der Blick auf den Fischereihafen.

Túnel. Wie der Name schon sagt, hat er einen schönen Tunnel unter den Gebäuden.

Ponta da Baleeira. Aus dem westlichen Teil von Albufeira. Schöne und ruhige Aussichtspunkt mit Blick auf den Strand Baleeira, Fischerhafen und die felsige Küste. Danach ist es schön, weiter unten an der Anlegestelle spazieren zu gehen.

Fügen Sie bei der Suche in Karten das Wort „Aussichtspunkt“ oder „Miradouro“ (auf Portugiesisch) hinzu, da die Karten Sie sonst zu falschen Orten führen können.

Für eine gute Aussicht empfehlen wir auch einen Spaziergang zu den Landungsbrücken von Albufeira (ein künstliches, langes, schmales Bauwerk, das die Küste vor den Strömungen und Gezeiten schützt und ins Meer führt). Einer befindet sich im Fischerhafen, der andere zusammen mit dem Leuchtturm – Farol da Albufeira.

Küstenlagunen, die von Nehrungen umgeben sind, haben in der Regel Eingänge, die mit der Zeit wandern. So kann der Eingang durch den Bau eines Stegs befestigt werden, wie es an der Algarve oft gemacht wird.

Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun

WARUM ALBUFEIRA SO BELIEBT IST

Albufeira ist das beliebteste Touristenziel an der Algarve. Jedes Jahr kommen Millionen von Touristen in die Stadt. Und warum?

– Albufeira hat erstaunliche felsige Strände und grüne Landschaften zu bieten.

– In der Nähe befinden sich viele Perlen der Algarve, wie zum Beispiel die Höhlen von Benagil und der wunderschöne Strand Praia de Marinha.

– Alle Arten von Dienstleistungen: Abenteuerpark, Aquapark, Restaurants, Cafés, Bars, Disco, Einkaufszentren (das größte – Forum Albufeira).

Erlebnisse: Touristische Bootsausflüge, Safaritouren, kulturelle Ausflüge, Schnorcheln, Vogelbeobachtung in Lagoa dos Salgados und traditionelle Bootsfahrten.

– Alle Arten von Hotels, von luxuriös bis moderat. Tolle Auswahl an Mietwohnungen und -häusern.

– Das Hotel liegt in der Mitte der Algarve, so dass es ein guter Ausgangspunkt ist, um zum West-Süd-Kap Sagres, oder Faro oder sogar nach Spanien zu fahren.

– Erstaunlich blaues Wasser und moderate Wellen.

Lebhaftes Nachtleben. In der Stadt und in der Umgebung gibt es Bars für jeden Geschmack und berühmte Diskotheken wie „Licks“.

Es liegt ganz bei Ihnen, wie Sie in Albufeira ausgehen möchten. Je nachdem, wo Sie wohnen, kann das unterschiedlich sein. In der Altstadt gibt es Plätze mit urigen Fischrestaurants, Cafés und typisch portugiesischen sowie modernen Bars, in denen man bei einem kühlen Glas Bier plaudern kann. Auf der anderen Seite gibt es Touristenstraßen voller Bars und Partylocations mit lauten Besuchern. Man kann auch an Kneipentouren teilnehmen.

Albufeira Landesführer - Dinge zu tun
Albufeira Landesführer - Dinge zu tun